Auf den ersten Blick scheint es so, als hätte Eva die Sünde in die Welt gebracht. Aber ist das wirklich so?

Die Geschichte vom Sündenfall finde ich eine der interessantesten Geschichten aus der Bibel. Man kann sehr viel von ihr lernen. Zum Beispiel, dass der Teufel (damals wie heute) nichts weiter als eine einzige "Waffe" hat, die er einsetzen kann: die Lüge. Er hat Eva angelogen und ihr vorgegaukelt, sie könne bedenkenlos vom Baum der Erkenntnis essen. Satan versucht immer uns zu verführen indem er uns anlügt oder in die Irre führt. Ganz nach dem Motto "ach wo, ist doch nicht so schlimm... mach nur" usw.

Wir wissen alle, dass Eva es war, die zuerst von den Früchten des Baumes gegessen hat. Lange Zeit war ich also der Meinung eine Frau (Eva) sei Schuld daran, dass Sünde in die Welt kam. Paulus sieht es anders:

Deshalb, wie durch einen Menschen die Sünde in die Welt gekommen ist und der Tod durch die Sünde, so ist der Tod zu allen Menschen durchgedrungen, weil sie alle gesündigt haben. (Römer 5, 12)

Andere Übersetzungen haben direkt „Adam“ genannt in diesem Vers. Auch als Gott in 1. Mose 3, 9 "den Menschen" ruft ist hier von Adam die Rede. Aber warum soll Adam schuld sein? Schließlich hat Eva ihn dazu verführt?

Weil Adam als erster erschaffen wurde und ihm die Funktion des Hauptes zuteil wurde. Gott hat ihn zum Oberhaupt ernannt, ihm eine gewisse Verantwortung übertragen. Wie wir wissen geht diese Verantwortung aber weit über Eva hinaus, denn selbst du und ich werden heute noch als "Erbsünder" gesehen für Adams Fehler. Adam wird in diesen Versen als Oberhaupt oder Stellvertreter all derer gesehen, die zur alten Schöpfung gehören. Jesus Christus wird als Oberhaupt aller gesehen, die zur neuen Schöpfung gehören.

Was bedeutet das?

Das bedeutet, dass du, obwohl du ein Erbsünder bist und Sünde bekanntermaßen dich von Gott trennt, in Gottes Augen reingewaschen bist wenn du Jesus als deinen Retter annimmst. Wenn du IHN zum Führer deines Lebens ernennst, ihm nachfolgst, dieser Welt und all ihrer Fehler den Rücken kehrst und All-In gehst für Jesus - dann bist du sündlos in Gottes Augen. Deshalb: warte nicht auf einen besseren Zeitpunkt, dein Zeitunkt ist jetzt!